Freitag, 4. Dezember 2009

Makrud



Zutaten:




500 g mittleren Grieß (beim Türken)


250 g Butter (geschmolzen)


ca. 200 g Datteln (am besten schon als fertige Masse)


1 1/2 TL Zimt


150 ml Wasser


2 EL Rosenwasser


1 Glas Honig


Öl






Zubereitung:




Man nimmt die Butter und lässt sie langsam auf mittlerer Stufe schmelzen. In der Zwischenzeit den Grieß in eine Schüssel tun. Die geschmolzene Butter ein bisschen abkühlen lassen und zu dem Grieß in die Schüssel geben. Kräftig mischen. Dann das Wasser und das Rosenwasser dazu und alles so lange kneten, bis die Masse etwas fester wird. Dann zur Seite stellen und ruhen lassen. In der Zeit die Dattelpaste nehmen mit dem Zimt mischen und etwas Mehl auf den Tisch geben. Die Dattelpaste zu kleinen,dünnen Würstchen rollen und zur Seite legen. Nun den Teig nehmen, nochmal kneten(das Geheimnis liegt nur am kneten ;) und zu etwas dicken Rollen rollen. In der Mitte mit dem Finger eine Mulde drücken und die Dattelwurst da reinlegen und schließen. In die gewünschte Form bringen( falls man extra eine Makrudform hat oder normal mit dem Messer pi-mal-Auge). Öl in eine Pfanne geben(es muss gut heiß sein) dann die Makrud vorsichtig in das heiße Öl geben. Wenn sie von beiden Seiten gold/braun sind rausnehmen und in den Honig geben (am besten den Honig vorher ein bisschen warm werden lassen, dann saugen die Makrud sich besser voll ;) Im Honig wenden und dann evtl. mit Sesam bestreuen!


Bon Appetit!!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen