Freitag, 11. Juni 2010

Bifi


Zutaten für den Teig (reicht für ca 5 Stück):
250 g Mehl (evtl. ein bisschen mehr, falls der Teig etwas klebt)
1 TL Salz
65 g Öl (Sonnenblumenöl)
1/2 TL Zucker
1/2 Ei
125 ml warme Milch
21 g frische Hefe (oder 1 P. Trockenhefe)

Für die Füllung:
Würstchen
Röstzwiebeln
Ketchup
Käse (Gouda)
selbstgemachter Kartoffelbrei

Zubereitung:
Für den Teig nimmt man zuerst die Milch und erwärmt sie. Dann löst man darin die Hefe und den Zucker auf. Kurz ruhen lassen. In der Zwischenzeit das Mehl mit Salz, Öl, Eiweiß (Eigelb zum bestreichen aufheben) mischen. Dann das Milchgemisch dazu geben und alles gut durchkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig anschließend ca 1,5 Stunden zugedeckt ruhen lassen.
In der Ruhezeit kann man schonmal Kartoffelbrei machen, damit dieser dann schonmal abkühlen kann. Dann nimmt man den Teig, rollt ihn quadratisch aus, legt ein Würstchen drauf, dann etwa einen EL Ketchup, dann den Kartoffelbrei, darauf die Röstzwiebeln und zum Schluss etwas Käse drauf. Nun den Teig einklappen und gut an den Nahtstellen festdrücken, damit es nicht aufgeht. Mit dem Ei bestreichen und bei 180C° solange backen, bis sie oben braun werden. Hab mir das Rezept selber ausgedacht, also kann man mit der Füllung beliebig variieren, was man halt so zu Hause hat und was man mag. Statt den Röstzwiebeln kann man natürlich auch einfach normale Zwiebeln anbraten und die darauf tun. Viel Spass beim Essen ;)

Kommentare:

  1. Mashallah das ist ja eine gute Idde. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Das kann man auch gut mitnehmen, zur Arbeit oder so. Nach solchen rezepten bin ich immer auf der Suche.

    AntwortenLöschen
  2. freut mich ;) ist auch echt schnell gemacht!!!!

    AntwortenLöschen
  3. Salam aleikum, habe die Bifi´s gestern ausprobiert und sie haben uns allen gut geschmeckt.Es wird sie in Zukunft inchallah öfter geben. Fine sie super fürs Abnedessen oder wenn picknickt :) Barakallahu fiki für das rezept Das Beweisfoto stelle ich auf meinen Blog ein :)

    AntwortenLöschen
  4. hamdullah, das freut mich vom ganzen herzen!!!
    salam alaykum

    AntwortenLöschen