Mittwoch, 23. Juni 2010

Joghurt-Schnecken

Zutaten:
150 g Natur-Joghurt
6 EL Milch
6 EL Öl
75 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise Salz
300 g Mehl (evtl. etwas mehr falls der Teig klebt)
1 Pck. Backpulver
Zum Bestreichen:
25 g Butter, zerlassen
Für die Füllung:
75 g Rosinen
50 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
50 g Mandeln, gehackt
Für den Guss:
175 g Puderzucker
2 EL heißes Wasser
Milch, zum Bestreichen
Zubereitung:
Joghurt, Milch, Öl, Zucker, Vanillinzucker und Salz gut verrühren.Mehl mit Backpulver mischen, darüber sieben und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einem Rechteck ausrollen und mit Butter bestreichen. Rosinen mit Zucker, Vanillinzucker und Mandeln vermischen und gleichmäßig auf den Teig streuen. Den Teig von der kürzeren Seite her aufrollen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Diese auf ein gefettetes Backblech legen, leicht flachdrücken und mit Milch bestreichen. Bei 175°C ca. 15- 20 Min. backen. Puderzucker mit dem heißen Wasser glatt rühren und auf die noch warmen Schnecken streichen. Die Füllung kann man aber auch beliebig abändern z.B. mit Nutella oder mit Marzipan, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen