Dienstag, 8. Juni 2010

M´semen


Zutaten:
270 g feinen Grieß
1/2 TL Salz
Wasser
Öl (neutral)

Zubereitung:
Den Grieß mit Salz mischen und in eine große Form oder Schale geben. Dann etwas Wasser dazu tun und kräftig kneten. Das immer so weiter, einbisschen Wasser auf den Teig und kneten...bis der Teig schön weich und elastisch wird (mind. 30 Min. kommt drauf an, wie viel Kraft man in den Muckis hat ;) Dann kleine Kugeln formen und unter ein feuchtes Tuch für ca 2 Std ruhen lassen (mach immer ein bisschen Öl auf die Kügelchen) Dann etwas Öl auf die Unterfläche tun (am besten gehts auf Tisch) und die Kugeln flach drücken ( wichtig! Immer mit Öl befeuchten) und zu einem Rechteckt streichen. Dann wie einen Brief zusammen falten und nochmal flach drücken, so dünn bis man den Tisch durchscheinen sieht. Dann in eine beschichtete Pfanne geben und langsam von beiden Seiten braun werden lassen. Dazu schmeckt Honig oder Butter. Sorry für die komplizierte Erklärung, werde inshalla beim nächsten mal Fotos von den einzelnen Schritten machen, dann ist es wahrscheinlich einfacher zu verstehen.

Kommentare:

  1. masha allah ich liebe die dinger am liebsten gefüllt =) die sind so hell wie haste das denn hinbekommen? ich kann bis heute keine ordentlichen msemmen machen :-(

    AntwortenLöschen
  2. oh ich lieeeebe die auch,...hab aber auch ein paar versuche gebraucht, bis sie endlich so geworden sind, wie ich sie in algerien gegessen hab. hab gestern die gefüllte variation mit scharfer paprika und zwiebeln gemacht, inshallah stell ich das foto noch rein.
    das sie nicht so dunkel sind ist einfach das ich die pfanne nicht so heiß stelle, mache den herd auf 4 und etwas öl auf die m´semen wenn sie in der pfanne sind.
    man sagt ja immer übung macht den meister, beim nächsten mal wird es bei dir auch suuuuper lecker, inshallah ;)
    Salam alaykum ukti

    AntwortenLöschen
  3. incha allah bekomme ich das auch so hin, masha allah die sehen echt super aus,dann werd ich mal demnächst üben liebe grüße nassima

    AntwortenLöschen