Samstag, 5. Juni 2010

Himbeer-Clafouti

Zutaten:
250 g Himbeeren (gefrohren oder frische)
6 EL Zucker
4 Eier
1 Pr Salz
100 g Mehl
6-7 EL Sahne
1 TL Puderzucker

Zubereitung:
Die Himbeeren auftauen lassen und mit 3 EL Zucker mischen und ca. 10 Min. ziehen lassen. Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen und 1 EL Zucker dabei einrieseln lassen. Eigelbe, Salz und 2 EL Zucker schaumig schlagen. Das Mehl und die Schlagsahne unter die Eigelb-Masse rühren. Eiweiß in 2 Portionen teilen. Erst nur 1 Hälfte vorsichtig unterheben, danach die zweite Hälfte. Auf diese Weise bleibt viel von der eingeschlagenen Luft erhalten und der Clafouti wird herrlich locker. Den Saft, der bei den Himbeeren austritt, abgießen und dann die Himbeeren in eine gefettete ofenfeste Form legen. Die Masse draufstreichen. Alles in den vorgeheizten Backofen für 30-35 Min. bei 175°C backen (eventuell die letzten paar Minuten abdecken). Dann rausholen und mit Puderzucker bestäuben. Man kann es warm als Dessert oder aber auch kalt essen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen